Brandeinsatz Oktober

Einsatzort: Hildfeld
Datum: Okt 2012

Einsatzkurzinformation:

 

Gegen viertel nach vier wurden aus dem Hilletal die Feuerwehrwehreinheiten Hildfeld, Niedersfeld und Grönebach sowie der Löschzug Winterberg zu einem Zimmerbrand in einem 2 Familienwohnhaus alarmiert.

 

Aufmerksame Nachbarn bemerkten an den Fenstern des betroffenen Gebäudes rausquellenden Brandrauch und alarmierten sofort über die 112 die Feuerwehr. Die Vermutung, dass sich möglicherweise noch Personen im Gebäude befinden, bestätigte sich beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte zum Glück nicht, lediglich ein Meerschweinchen musste gerettet werden. So konnte sich die Feuerwehr ganz auf die Brandbekämpfung unter Einsatz von Atemschutzgeräten konzentrieren. Dies gestaltete sich zum Teil schwierig, da der Brand vom Erdgeschoss durch die Holzzwischendecke bis ins Dachgeschoss vorgedrungen war. Zur Freilegung einzelner Glutnester sowie zur Schaffung einer Abluftöffnung für die heißen Brandgase mussten mit Hilfe der Winterberger Drehleiter an einigen Stellen das Dach geöffnet werden. Im Laufe des Einsatzes wurde die Löschgruppe Elkeringhausen ebenfalls zur Unterstützung alarmiert. Die Bewohner des Gebäudes wurden im Laufe des Einsatzes von Notfallseelsorgern betreut. Gegen 19:00 Uhr konnte „Feuer aus" an die Leitstelle gemeldet werden. Die Löschgruppe Hildfeld stellte bis Mitternacht eine Brandwache zur Kontrolle der Einsatzstelle. Die Brandursache war bis zum Ende des Einsatzes noch nicht endgültig geklärt. Insgesamt waren ca. 70 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst vor Ort.

 

 

Copyright