Heißausbildung Brakel 2012

Heiß her ging es am Samstag den 14. März für die Kameraden der Löschgruppe Hildfeld.
Dank der finanziellen Unterstützung des Fördervereins der Löschgruppe Hildfeld e.V. konnten acht Atemschutzgeräteträger/innen in ihrer Freizeit nach Brakel zu einem Brandübungscontainer fahren. In der Gasbefeuerten Anlage konnten die aus jeweils zwei Personen bestehenden Trupps das richtige Öffnen von Türen (zur Vermeidung von Rauchgasdurchzündungen), die richtige Fortbewegung in verrauchten Räumen sowie den effektiven Einsatz von Löschwasser üben. Bei bis zu 600 Grad Celsius konnte die Übungspuppe mehrfach erfolgreich vor Brandrauch und Feuer gerettet werden.

Brakel2

 

Weiterlesen: Heißausbildung Brakel 2012

Copyright